Geschichte

Der Kindergarten wurde am 1. März 1997 mit vier Gruppen eröffnet. Derzeit werden 108 Kindern vor allem aus Bornheim, Roisdorf und Brenig betreut. Fast alle bleiben über Mittag. Ca. 74 Kinder haben eine 45 Stundenbetreuung. Es gibt 25 erzieherische Fachkräfte und hinzu kommen zusätzlich unterschiedliche  Praktikanten. Das Gebäude ist ein Mietobjekt.

Seit April 2003 heißt der Kindergarten nach einer Elternbefragung  offiziell „Haus Regenbogen“ 

Seit August 2008 ist der Kindergarten Familienzentrum NRW

Von 2012 bis 2015 nahm der Kindergarten am BundesprojektSchwerpunkt Kita für Sprache und Integration teil

Seit 2014 ist der Kindergarten Plus Kita NRW und hat damit auch eine zusätzliche halbe Fachkraftstelle.

 

Im Jahr 2015 wurden zwei zusätzliche Gruppen angebaut